Philosophische Aufsätze

Philosophische Aufsätze

Allgemeine Philosophie und Metaphysik

(Monographie: Entscheidung und Geschichte)

„Some Remarks Concerning Free Will and Evolutionary Theory“, in: American Journal of Bioethics – Neuroscience (AJOB Neuroscience) 6, 2 (2015), 24–26.

„Art. Entscheidung“, in: Armin G. Wildfeuer, Petra Kolmer (Hg.): Neues Handbuch philosophischer Grundbegriffe, Bd. 1, Freiburg i.Br. / München 2011, 635–651.

„Gibt es eine objektive Gegenwart? Zur Metaphysik der Zeit“, in: Philosophisches Jahrbuch 116, 2 (2009), 269–293.

„Person, Genom und Gehirn. Eine Einführung“, in: Dietmar Hübner (Hg.): Dimensionen der Person: Genom und Gehirn, Paderborn 2006, 23–56.

Allgemeine Ethik und Metaethik

(Monographie: Einführung in die philosophische Ethik)

„Zwischen Tautologie und Indifferenz? Eine Verteidigung des Vorrangs der Moral“, in: Martin Hoffmann, Reinold Schmücker, Héctor Wittwer (Hg.): Vorrang der Moral? Eine metaethische Kontroverse, Frankfurt a.M. 2017, 67–85.

„Metaethik in der Schule?“, in: Mitteilungen des Fachverbandes Philosophie 56 (2016), 34–47.

„Ethik und Moral“ / „Typen ethischer Theorien“ / „Aspekte von Handlungen“ / „Stufen der Verbindlichkeit“, in: Michael Fuchs, Thomas Heinemann, Bert Heinrichs, Dietmar Hübner, Jens Kipper, Kathrin Rottländer, Thomas Runkel, Tade Matthias Spranger, Verena Vermeulen, Moritz Völker-Albert: Forschungsethik. Eine Einführung, Stuttgart / Weimar 2010, 1–39.

Politische Philosophie und Rechtsphilosophie

(Monographie: Die Bilder der Gerechtigkeit)

„Art. Gerechtigkeit“, in: Dieter Sturma, Bert Heinrichs (Hg.): Handbuch Bioethik, Stuttgart / Weimar 2015, 44–50.

„Bildung und Gerechtigkeit: Philosophische Zugänge“, in: Fabian Dietrich, Martin Heinrich, Nina Thieme (Hg.): Bildungsgerechtigkeit jenseits von Chancengleichheit. Theoretische und empirische Ergänzungen und Alternativen zu ‚PISA‘, Wiesbaden 2013, 35–55.

„Über Eskalation“, in: Deutsche Zeitschrift für Philosophie 61, 1 (2013), 43–67.

„Ethische Oszillationen: Über rechtsphilosophische Abwägungen, reduzierte Betroffenheitstiefen und moralische Dilemmata“, in: Jahrbuch für Recht und Ethik 19 (2011), 201–225.

„Der Ort der Macht. Potestas und auctoritas als Deutungslinien für Markt und Medien“, in: Deutsche Zeitschrift für Philosophie 58, 3 (2010), 395–415.

„Verantwortet oder unverantwortet? Zur Grenze zwischen Freiheit und Unfreiheit in Straf- und Verteilungsgerechtigkeit“, in: Wolfram Hogrebe (Hg.): Grenzen und Grenzüberschreitungen, XIX. Deutscher Kongreß für Philosophie, 23.–27. September 2002 in Bonn, Sektionsbeiträge, Bonn 2002, 85–96.

„Justice over Time. Zum Problem der Gerechtigkeit zwischen den Generationen“, in: Jahrbuch für Wissenschaft und Ethik, Bd. 6 (2001), 39–66.

Narrative Ethik und Geschichtsphilosophie

(Monographien: Die Geschichtsphilosophie des deutschen IdealismusEntscheidung und Geschichte)

„Philosophie der Geschichtswissenschaft“, in: Simon Lohse, Thomas Reydon (Hg.): Grundriss Wissenschaftsphilosophie: Die Philosophien der Einzelwissenschaften, Hamburg 2017, 131–166.

„Ökologische Ethik und narrative Ethik“, in: Karen Joisten (Hg.): Narrative Ethik. Das Gute und das Böse erzählen. Sonderband der Deutschen Zeitschrift für Philosophie, Berlin 2007, 273–289.

„‚Narrative Geschichtsethik‘. Über ethische Strukturen von historischen Erzählungen“, in: Allgemeine Zeitschrift für Philosophie 29, 3 (2004), 271–279.

Angewandte Ethik und Bioethik

(Mitautorschaft: Forschungsethik; Herausgeberschaft: Dimensionen der Person)

„Neurosurgery for Psychopaths? An Ethical Analysis“, in: American Journal of Bioethics – Neuroscience (AJOB Neuroscience) 7, 3 (2016), 140–149 (zusammen mit Lucie White).

„Kultürlichkeit statt Natürlichkeit: Ein vernachlässigtes Argument in der bioethischen Debatte um Enhancement und Anthropotechnik“, in: Jahrbuch für Wissenschaft und Ethik, Bd. 19 (2014), 25–57.

„Patente“, in: Michael Fuchs, Thomas Heinemann, Bert Heinrichs, Dietmar Hübner, Jens Kipper, Kathrin Rottländer, Thomas Runkel, Tade Matthias Spranger, Verena Vermeulen, Moritz Völker-Albert: Forschungsethik. Eine Einführung, Stuttgart / Weimar 2010, 136–155 (zusammen mit Tade Matthias Spranger).

„Würdeschutz und Lebensschutz: Zu ihrem Verhältnis bei Menschen, Tieren und Embryonen“, in: Jahrbuch für Wissenschaft und Ethik, Bd. 15 (2010), 35–68.

„Genetic Testing and Private Insurance – A Case of ‘Selling One’s Body’?“, in: Medicine, Health Care and Philosophy 9, 1 (2006), 43–55.

„Rechtstypen und Pflichtentypen in der biomedizinischen Ethik. Über Abwägungskonstellationen beim Embryonenschutz“, in: Jahrbuch für Wissenschaft und Ethik, Bd. 9 (2004), 65–93.

„Gibt es eine Pflicht zur medizinischen Forschung?“, in: Allgemeine Zeitschrift für Philosophie 28, 1 (2003), 21–50.